22. Juni 2017

Sie sind hier:Das Projekt
Drucken
SitemapImpressum

Geplanter Trassenverlauf B64 neu

Im Bereich der Ortsdurchfahrten Warendorf, Beelen und Herzebrock-Clarholz wird die neue B 64 die bisherige Trasse verlassen müssen, um als leistungsfähige, 3-streifige Kraftfahrstraße ausgebaut werden zu können. Damit werden die Kernbereiche der betroffenen Orte von ganz erheblichem Verkehr entlastet. Ein Gewinn an neuen städtebaulichen Qualitäten wird möglich. Obwohl derzeit der Ortsumgehungs-Charakter der Straße in der Öffentlichkeit im Vordergrund steht, ist eine leistungsfähige Straßenverbindung zwischen Bielefeld und Münster nur als Kraftfahrstraße realisierbar.

Der Verlauf der Straße im Bereich der Orte Warendorf, Beelen und Herzebrock Clarholz wurde im sogenannten Linienbestimmungsverfahren festgelegt. Eine Konkretisierung der grundsätzlich bestimmten Linienführung erfolgt im Planfeststellungsverfahren. Insofern kann der letztendliche Stassenverlauf sich noch von den in den Karten dargestellten Linienverläufen unterscheiden.

Damit Sie sich ein Bild vom Verlauf der Kraftfahrstraße machen können, finden Sie weiter unten Grafiken zum Trassenverlauf. Im Downloadbereich können Sie die Grafiken als PDF-Dateien herunterladen.

Der Verlauf der Kraftfahrstraße im Bereich der Stadt Warendorf.
Durch Klicken auf das Bild wird dieses vergrößert.

Der Verlauf der Kraftfahrstraße im Bereich der Gemeinde Beelen.
Durch Klicken auf das Bild wird dieses vergrößert.

Der Verlauf der Kraftfahrstraße im Bereich der Gemeinde Herzebrock-Clarholz.
Durch Klicken auf das Bild wird dieses vergrößert.

Ausbauprofil "2+1"
Durch Klicken auf das Bild wird dieses vergrößert.

Ausbauprofil "2+1"
Durch Klicken auf das Bild wird dieses vergrößert.

Nach oben